Bezirksvorstand Berichte Hauptverein Wanderservice Datenschutz
Ortsgruppe Gaggenau - Wanderungen und Informationen
Kurzwanderung 20.02.2019
Kurzwanderung Am Mittwoch, 20. Febr. 2019, Treffpunkt 10.00 Uhr, Jahnhalle Gaggenau Wir wandern über Traischbachstadion zum Holzklingel, leichter Anstieg zum Schanzenbergsattel, dann abwärts über Krappenlochweg, Fischweier, Schloß Bad Rotenfels, über Holzklingelweg zurück nach Gaggenau. Einkehr am Ende der Wanderung. Gehzeit 2 Stunden. Wanderführung M. u. H. Wick (Tel.07225/2708).
Reichentaler Themenweg 24.03.2019
Durch Karlsruhe entlang der Alb ins Naturschutzgebiet Knielingen Am Sonntag, 10.03.19 wandern wir durch Karlsruhe entlang der Alb nach Knielingen. Beginnend am Albtalbahnhof beträgt die Wanderzeit ca. 3 Stunden. Auf ebenen Wegen und immer im Grünen an der Alb, vorbei an der Günther-Klotz-Anlage, an Kunst unter Brücken, an einer alten Kapelle, den Industrieanlagen im Karlsruher Hafen und dem alten Kohlekraftwerk gelangen wir nach Knielingen, wo eine Einkehr geplant ist. Eine kleine Verpflegung für unterwegs ist empfehlenswert. Gäste herzlich willkommen. Treffpunkt 8.50 Uhr am Bahnhof Gaggenau Führung: Gisela u. Franz Holtz Tel. 07225-3734
An der Alb An der Alb
An der Alb 10.03.2019
(Fotos: Franz Holtz, SWV Gaggenau)
Der Schwarzwaldverein lädt am Sonntag, 24. März, zu einer Wanderung auf dem Reichentaler Themenweg „NATUR UND GESCHICHTE PUR“ ein.  Wir treffen uns 09:40 Uhr am Bahnhof Gaggenau zur Fahrt mit S-Bahn und Bus nach Reichental. Gehzeit: ca. 4 Stunden Anforderungen: Länge ca.14 km, Aufstieg ca. 430 m, Abstieg ca. 630 m Führung: Rita Baumann, Tel.: 07225-4431 Der Themenweg beginnt am Johannesplatz in Reichental und führt durch das idyllische Milbigbachtal bergauf zum Jagdhaus Waldfried, den Orgelfelsen und den Alten Eichen, bevor es am Schwimmbad vorbei abwärts nach Reichental geht. 13 Infotafeln vermitteln unterwegs Einblicke in das Leben im und mit dem Wald in früherer Zeit. Zurück in Reichental wandern wir auf dem Kunstweg weiter bergab durch das nicht minder idyllische Reichenbachtal nach Hilpertsau zur wohl verdienten Einkehr. Wem die gesamte Strecke zu lang ist, hat die Möglichkeit abzukürzen. Wo immer ein Weg nach unten führt, gelangt man auf diesem wieder nach Reichental. Voraussichtliche Rückkehr am Bahnhof Gaggenau kurz nach 17 Uhr. Gäste herzlich willkommen.