Bezirksvorstand Berichte Hauptverein Wanderservice Datenschutz
Ortsgruppe Gaggenau - Wanderungen und Informationen
Gesundheitswande- rung für Gesunde 24.06.2018
Gesundheitswanderführer: Klaus Fiedler, Tel.: 07225/78569 zusätzliche Wanderführerin: Elke Heinz Gesundheitswanderung für Gesunde am Schanzenberg Anlässlich der Aktion „Gesundheit im Park“ am Sonntag, 24.06.2018bietet der Schwarzwaldverein eine Gesundheitswanderung für Gesunde über den Schanzenberg an. Start: 12:15 Uhr am Stand des Schwarzwaldvereins bei der Konzertmuschel. Kleine Wanderung mit gymnastischen Übungen für Alt und Jung. Am Girrbachsee machen wir Übungen zur Mobilisation, Stressabbauu. Entspannung. Danach tauchen wir stetig ansteigend in den Wald ein, versuchen nach und nach loszulassen und achtsam nur den Augenblick zu erleben und die Seele baumeln zu lassen. Oben auf 225 m Höhe benutzen wir Bäume als Übungsgerät. Nach einem Abstecher auf der Murgleiter kommen wir zum Schanzenbergsattel wo wir uns der Kräftigung u. Koordination widmen. Unten beim Hexentanzplatz wird noch etwas gedehnt und dann geht es zurück in den Kurpark. Gehzeit ca. 1,25 Std. für 5 km, ca. 110 Höhenmeter,Gesamtdauer: ca. 2,25 Stunden; Getränk für unterwegs, bequeme, wettergerechte Kleidung und gute Laune mitbringen; Führung: Klaus Fiedler, unterstützt von Elke Heinz; Info: Tel.: 07225/78569 Girrbachsee (Fotos: Klaus Fiedler, SWV Gaggenau) Krappenlochweg
Kurzwanderung Mittwoch, 27. Juni, 9:40 Uhr Treffen am Busbahnhof in Gaggenau zur Fahrt nach Baden-Baden und weiter nach Sandweier. Wir wandern im Naturschutzgebiet „Sandheiden und Dünen“. Es gilt als eines der bedeutenden Sandgebiete Baden-Württembergs. Am Ende der letzten Eiszeit vor etwa 10.000 Jahren, transportierte der damals noch weit verzweigte Rheinstrom gewaltige Gesteinsmassen mit dem Abschmelzen der Eismassen in die Oberrheinebene. Bedingt durch die Klimaerwärmung der Nacheiszeit, wurden die riesigen Schotterhalden im Laufe der Zeit kontinuierlich von starken Winden überweht. Es entstanden heftige Staub- und Sandstürme. Mit 21 Metern Höhe ist eine der höchsten Dünen Badens im Wald zu sehen. Nur wenige Zentimeter über dem Boden spielt sich die ganze Faszination dieses besonderen Lebensraumes ab. Hunderte kleiner Blüten sind auf nur wenigen Quadratmeter zu finden. Führung: A. Lang, Tel.: 07225/71554, Gehzeit ca. 2 Stunden, eine Einkehr ist vorgesehen. Gäste sind herzlich willkommen.
Kurzwanderung 27.06.2018
Silbergras Nisthöhlen für Vögel (Fotos: A. Lang, SWV Gaggenau)