Ortsgruppe Gaggenau - Wanderungen und Informationen
Startseite
Der Schwarzwaldverein Gaggenau wandert am Sonntag, den 25. Juni 2017 auf dem Premiumwanderweg „Bosensteiner Almpfad“. Wir treffen uns um 8.30 Uhr am Bahnhof Gaggenau und fahren von hier mit der Stadtbahn in Richtung Freudenstadt. Die Wanderung beginnt am Ruhestein an der Schwarzwaldhochstraße. Uns erwartet eine Tour von ca. 3,5 Stunden und 250 Höhenmetern durch ein besonderes Naturgebiet mit teils sehr alten Wäldern in Abwechslung mit herrlichen Aussichten von Felsgruppen und Freiflächen. Wanderstöcke und gutes Schuhwerk sind angebracht. Eine Einkehr ist kurz vor Ende im Gasthaus Bosensteiner Eck geplant. Gäste sind herzlich Willkommen ! Wanderführer ist H. Metzelthin Tel. 07225 / 71771
Wanderung auf dem Bosenheimer Alm- pfad 25.06.2017
Mittwochs- wanderung 28.06.2017
Wandereinladung Am Mittwoch, 28. Juni 2017, Treffpunkt 9.35 Uhr,Bushaltestelle Bahnhof Gaggenau  Fahrt mit Bus bis Wolfsschlucht. Wanderung über Binsenwasen zur Nachtigall, weiter über schönen Panoramaweg hinab nach Gaisbach (leichte An- und Abstiege). Einkehr im Forellenhof. Mit Bus über Baden-Baden nach Gaggenau zurück. Gehzeit 2 1/2 Std.  Wanderführung M. u. H. Wick, Tel. 07225/2708.
Einladung zur Radwanderung Der Schwarzwaldverein radelt am Sonntag, 02.07.2017 vom Kraichgau in die Rheinauen. Auf dem Kraichradweg führt der Weg von Flehingen über Gochsheim und Münzesheim zum Schloss in Unteröwisheim, wo eine halbstündige Rast vorgesehen ist. Danach geht es zum Schloss in Bruchsal und weiter in die Rheinauen nach Weingarten zur Einkehr mit anschließender Rückfahrt mit der Bahn nach Gaggenau. Bitte Verpflegung für unterwegs mitnehmen. Das Tragen eines Helmes wird empfohlen. Fahrstrecke 35 km mit leichten Steigungen. Treffpunkt 7:50 Uhr am Bahnhof Gaggenau. Führung Reinfried Holtz, Tel. 07225-3274. Wegen der Beschaffung der Fahrkarten ist eine Anmeldung bis Freitagabend erforderlich. Gäste willkommen. Bei Regenwetter entfällt die Tour.
Der Schwarzwaldverein lädt am Sonntag, 9. Juli, zu einer ROHNBACH-RUNDWANDERUNG ein. Wir treffen uns bereits 08:20 Uhr am Bahnhof Gaggenau zur Fahrt mit der S 81 (Eilzug) und dem Freizeitbus nach Enzklösterle, Mittelenztal. Gehzeit: ca. 5 Stunden  Anforderungen: ca. 17 km, Höhenunterschied ca. 420 m Führung: Rita Baumann, Tel.: 07225-4431 Von Rohnbach, einem Ortsteil von Enzklösterle, führt der Weg zum Bärlochkar, einem urwaldartigen Bannwaldgebiet, in das der Mensch nicht mehr eingreift, und in dem die Natur wachsen kann, wie sie will. Anschließend kommen wir zur Enzquelle. Dann geht es auf einem bequemen Forstweg hinauf zum Kaltenbachsee, der für die Scheitholzflößerei künstlich errichtet wurde. Weiter führen uns herrliche Waldwege auf die Höhe zur Forstrat-Ebert-Hütte. Von dort wandern wir ein Stück auf dem Mittelweg, bevor wir durch das Süßbächletal wieder Rohnbach zur wohlverdienten Rast zustreben.  Voraussichtliche Rückkehr am Bahnhof Gaggenau gegen 18:30 Uhr. Nach Regenschauern kann der Weg durch das Bärlochkar gefährlich rutschig sein. Daher sind gutes Schuhwerk und Wanderstöcke empfehlenswert. Gäste herzlich willkommen.
Radwanderung 02.07.2017
Rohnbach- Rundwanderung 09.07.2017